Skip to main content

Selber Bier brauen - Aus zum Bier!

Biersorten:

Glutenfreies Bier – Die Fakten


rauchbier

Wo wirds getrunken?

 Deutschland

Zugehörigkeit:

 Vollbier

Stammwürze:

 ?

Alkoholgehalt:

 ca. ?

Gärart:

 ?

Charakteristik/Aussehen:

 ?

Brauprozess:

 ?

Biergenuss:

 keine Angabe

Herkunft des glutenfreien Bieres

Die Idee für dieses Bier stammt aus einem Supermarkt in Amerika. Glutenfreies Bier ist ein ganz spezielles Gemisch. Deshalb ist die Herstellung auf kleine Brauereien begrenzt. Nur Firmen, die auf glutenfreie Zutaten spezialisiert sind, übernehmen den Brauvorgang. Als Kunde können Sie das Endprodukt in Reformhäusern oder Bioläden erwerben. Die Inhalte von Glutenfreiem Bier sind Weizen, Roggen oder Gerste. Das Gemisch beinhaltet aber auch reichlich Eiweiß. Die Menge ist natürlich hoch. Ansonsten hätte das Bier einen anderen Namen verdient. Menschen, die an einer Gluten Unverträglichkeit, Zöliakie genannt, leiden, können dieses Bier ohne Probleme genießen. Die Auswahl der Getreidesorten ist darauf bedacht, dass nur glutenfreie Produkte verwendet werden. Dies ist die Basis, um den hohen Anspruch erfüllen zu können. Sicherlich sind auch herkömmliche Getreidearten vorhanden. Aber nur, wen das Endprodukt vom Gluten befreit werden kann. Möglich ist dies durch technologische Verfahren. Wie bereits erwähnt ist die Einzigartigkeit und aufwendige Herstellung Grund für den eher kleinen Absatzmarkt. Diese Sorte Bier ist teurer, als konventionelle Biere.

Geschichte

Glutenfreies Bier gibt es noch nicht all zu lange. Die Nachfrage hat sich erst in den letzten Jahren gesteigert. Vor mehr als 10 Jahren war noch nicht an so ein Bier zu denken. Die Krankheit Zöliakie konnte zu diesem Zeitpunkt nicht genau definiert werden. Und deshalb gab es einfach keinen Markt für ein Glutenfreies Bier.

Glutenfreies Bier heute

Als Hauptbestandteil wird die Hirseart Sorghum verwendet. Zur Herstellung können aber auch die kleineren Teffkörner genommen werden. Ein Bier ist laut EU Richtlinie nur dann Glutenfrei, wenn weniger als 20mg/kg Gluten enthalten ist. Frei von Gluten ist ein Bier nur, wenn die Zutaten für die Herstellung absolut glutenfrei sind. Gern werden Mais, Reis, Buchweizen, Amarant oder Quinoa als Bestandteil favorisiert. Je nach Ort und Vorliebe gibt es Spezialitäten in unterschiedlichen Ländern. Das japanische Sake aus Reis zum Beispiel. Der Geschmack ähnelt einem traditionellen Bier.