Skip to main content

Selber Bier brauen - Aus zum Bier!

Biersorten:

Altbier – Die Fakten


rauchbier

Wo wirds getrunken?

 Niederrhein – Bundesweit

Zugehörigkeit:

 Vollbier

Stammwürze:

 11,5%

Alkoholgehalt:

 ca. 4,9%

Gärart:

 Obergährig

Charakteristik/Aussehen:

 Eine dunkelbraunbetonte Farbe

Brauprozess:

 Keine Angabe

Biergenuss:

 Kühl aus kleinen schmalen Gläsern

Das Altbier in Deutschland

Herkunft des Altbier

Zur Gattung der Vollbiere gehört das Alt, dass in der Region Niederrhein und Düsseldorf vor allem Zuhause ist. Ein obergäriges Bier mit einem Alkoholgehalt von 4,8 % wird gerne in Düsseldorfer Altstadt an der längstes Theke der Welt getrunken. Bis zur niederländischen Grenze und bis nach Leverkusen kann man das Altbier als Bierspezialität finden.Aber auch im Münsterland gibt es Brauereien, die das Alt im Sortiment anbieten. Selbst in Großstädten wie Frankfurt oder Berlin kann der Bierkenner sich auf ein Altbier freuen. Ein süffiges Bier, dass oftmals einfach nur als Alt bezeichnet wird. Beim Alt fällt die sahnige Schaumkrone auf und die dunkle fast bernsteinartige Farbe.

Geschichte

Die Ursprünge des Altbiers lassen sich in Westfalen und Niedersachsen finden. Der Name Altbier ist entstanden, weil das Bier mit einer sehr alten Brauart gebraut wird. Schon im Mittelalter war das Brauen dieses Bieres bekannt und es soll schriftliche Unterlagen geben, wonach in Münster das Altbier schon vor über 300 Jahren gebraut wurde. Hierbei wurde allerdings auf Hopfen verzichtet und der Brauer verwendete Kräuter der unterschiedlichsten Art. Dadurch kamen auch giftige Bestandteile ins Bier und viele Biertrinker litten unter Halluzinationen. Heute wird Hopfen verwendet und das Alt ist aromatisch, bitter und herzhaft. Ein rustikales Bier, dass zu den Vollbieren gehört.

Das Altbier heute

Das Düsseldorfer Altbier wird im typischen Glas serviert, dass eher klein und schmal ist. Das typische obergärige Bier ist heute sogar als alkoholfreies Biersorte zu bestellen. Mischt man Altbier mit Cola, dann entsteht ein Krefelder. Brauereien die Alt im Angebot haben, verkaufen ihre Produkte gerne in kleinen Fässern, in die ein Inhalt von 20 Litern passt. Natürlich wird der Bierkenner sein Alt gerne aus den typischen Altbiergläsern trinken, aber es gibt auch Kneipen die das Alt in einem Altbierpokal servieren. Die unbeschwerte Lebensart der Rheinländer passt zu diesem süffigen Bier, von dem der Kneipengänger gerne mehr als nur ein Glas trinkt. Ein Bier für eine gemütliche Runde mit Freunden und immer das Highlight, wenn man in Köln Karneval feiern will.

Altbier selber brauen

Wer sein eigenes Alt brauen möchte für den gibt es auch das passende Bierbrauset. Diese Sets enthalten alles was der Hobbybrauer zum erfolgreichen Bier brauen benötigt. Angefangen von einer detaillierten Anleitung, bis hin zu den Zutaten und Materialien die für einen Brauprozess benötigt werden.

Traditionelles Brauset Altbier

89,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Brauset „Gambrinus“ Altbier

59,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Brauset „Klassik“ Altbier

49,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.